Kleine Fluchten

Hektik und Stress im Alltag durch kleine Fluchten entgehen

 

Setzen Sie sich doch mal wieder an Ihren Lieblingsplatz. Egal, wo sich dieser befindet. Meiner ist im Garten unter dem Walnussbaum. Er verändert sich im Jahreskreis und ist dennoch beständig. Das gibt Halt und Geborgenheit.

So wandelbar er sich im Jahreskreis zeigt, so verlässlich steht er an seinem Platz und beherbergt seinen Baumgeist, der mir schon in vielen Situationen hilfreich zur Seite gestanden ist.

Zum Dank schmücke ich ihn mit kleinen Keramik- und Glasamuletten. Mehr eine Freude für mich als für ihn?

Der Walnussbaum

Sie sagten mir, hier wächst er nicht, ich konnte es nicht glauben.

Einen Steckling hab ich eingepflanzt, ließ mir den Mut nicht rauben.

Ließ mir nicht rauben meinen Traum.

Der Steckling wuchs heran zum wunderschönen Walnussbaum.

Nun sind wir Freunde, er und ich, zu unser beider Freude – hoffe ich!

Dr. Annette Pitzer

Lesen Sie auch den Blockbeitrag:

Achtsamkeit

 

Beitrag auf Facebook Liken und Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.