Achtsamkeit – Der Mensch an Deiner Seite

Der Mensch an Deiner Seite

Der Mensch an Deiner Seite

Wie betrachtest Du den Menschen an Deiner Seite? Wenn Du ehrlich bist, meinst Du ihn schon in- und auswendig zu kennen. Wirst Du Dir und ihm und eurer Beziehung mit dieser Einstellung wirklich gerecht? Betrachte den Menschen an Deiner Seite täglich mit Achtsamkeit und staune, was es alles Neues an ihm zu entdecken gibt!
Schenke Deinem Gegenüber Deine ungeteilte Aufmerksamkeit. Ein größeres Geschenk kannst Du ihm nicht machen!

Der Beitrag enthält Werbelinks (Affiliate Links) & Produktempfehlung 

Wie führst Du ein Gespräch?

Nimmst Du Dir genügend Zeit oder bist Du gehetzt und hast dabei schon den nächsten Termin im Blick? Hörst Du diszipliniert zu oder bist Du unaufmerksam und dadurch schweifen Deine Gedanken ab? Schenkst Du Deinem gegenüber dabei die Aufmerksamkeit, die Du Dir auch selber wünschen würdest? Begegnest Du dem Gesprächspartner mit Wohlwollen oder sogar liebevoll? Bereichernde Kontakte im Leben entstehen durch gute Gespräche, daher denken Sie beim nächsten Gespräch daran!

Das Handbuch der Achtsamkeit und Güte
Werbung

Wie geduldig bist Du?

Dein Gesprächspartner ist schwer von Begriff und Deine Geduld wird auf eine harte Probe gestellt. Langsam bemerkst Du, wie Du Dich immer mehr verspannst, immer unruhiger und ungeduldiger wirst.

Atme einfach einmal tief durch und mach Dir klar „Ungeduld ist keine Tugend!“ Du wirst weder Dir selbst noch Deinem gegenüber gerecht.

Du möchtest keinen Blogartikel und keine Aktion mehr verpassen, dann melde Dich doch zu meinem Newsletter an.

Was kannst Du tun?

Akzeptiere zunächst, die Tatsache, dass Du ungeduldig bist. So lernst Du mit der Zeit geduldig mit Deiner Ungeduld umzugehen.

Wähle positive Selbstinstruktionen. Was bedeutet das? Anstelle Ich muss, oder ich will wähle vorerst die Worte ich würde gerne.

Ein Beispiel:

Ich habe keine Zeit für dieses lange Gespräch, weil ich noch zur Apotheke muss.

Mein Gesprächspartner braucht noch etwas länger, auch wenn ich gerne noch zur Apotheke gehen würde.

Merkst Du den Unterschied in der Energie der beiden Sätze?

Wertschätzung für den Menschen an unserer Seite lässt unser aller Leben wertvoller werden! Partnerschaften basieren auf Wertschätzung!

4 Antworten auf „Achtsamkeit – Der Mensch an Deiner Seite“

  1. Leider gibt es momentan keinen „Menschen an meiner Seite“ – also zumindest nicht diesen! Aber ich begegne meinen Mitmenschen achtsam, arbeite ja auch mit vielem Menschen zusammen, höre mir auch ihren Kummer und ihre Probleme an. Ich denke, vor allem die älteren sind froh, wenn sie mal ein Wort loswerden!

    Liebe Grüße
    Jana

  2. Liebe Annette,

    viele Menschen scheinen verlernt zu haben, wie sie achtsam mit anderen Menschen umgehen müssen. Und damit meine ich nicht nur unsere Lieben, sondern auch unsere Kollegen, Nachbarn und so weiter.

    Ich versuche immer mal wieder mein Verhalten gegenüber meinem Mann aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Das hilft vor allem immer dann, wenn wir uns mal nicht auf einer Ebene begegnen können. Das ist aber zum Glück sehr selten.

    Liebe Grüße
    Mo

    1. Liebe Mo,
      es lohnt sich immer einmal aus einer anderen Perspektive auf die Dinge zu schauen, danke fürs Erinnern.
      Alles Liebe
      Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.