„MUT Tanke“, eine Buchrezension

Mut

Was bedeutet Mut für Dich? Bist Du mutig? Sehr häufig höre ich in meiner Praxis die Aussage: „So mutig wie sie bin ich nicht.“ Für mich klingt das meist wie eine Ausrede sich nicht aus seiner Komfortzone zu bewegen. Vielleicht ist das zu hart, aber mutig zu sein bedeutet nicht, keine Angst zu haben, mutig sein bedeutet, trotz der Angst und der Unannehmlichkeiten, das Richtige zu tun. Mut bedeutet, sich seinem Leben und seinen Werten verpflichtet zu haben. Und glaub mir, auch Du kannst mutig sein!

Der Beitrag enthält Affiliate Links & Produktempfehlung.

„MUT Tanke“

„MUT buchstabiert man als Machen Und Tun.“ Mit diesem Satz hatte mich das Buch von Dr. Fiona Waltraud Berle in den Bann gezogen.

Meine psychologische Sprechstunde sitzt voll mit Menschen, die sagen, „dazu fehlt mir der Mut“.  Ab jetzt werde ich ihnen das Buch“ Mut-Tanke“ wärmstens empfehlen. Dieses Workbook ist wirklich nützlich, denn es hilft dabei, mit Humor und kleinen aber feinen Übungen ins Handeln zu kommen. Und zwar mutig! Eben ein mutiges Inspirationsbuch!

Kapitel wie „Zweifel einfach wegwedeln!“, „Die Aschenputtel-Strategie“, „Politisch in-korrekt?“ und das „Tante-Erika-Prinzip“ haben mich schmunzelnd und mit viel AHA durch das Buch geführt.

Mut Tanke
Werbung

Nicht nur ein Selbsthilfebuch, ein Inspirationsbuch!

Dieses kleine, feine Buch ist viel mehr als ein trockenes Sachbuch. Durch seine kreative Gestaltung ist es schlicht ein Buch, das Lust macht, endlich in die Gänge zu kommen. Es ist die Aufforderung, Dein Leben mutig, freudig und motiviert zu leben. Eine „Mut-Landkarte“, mit der Du so manche eingefahrene, frustrierende Sackgasse verlassen kannst, ohne überfordert zu werden. Die klaren, humorvollen Worte helfen Dir deutlich zu erkennen, wo Du feststeckst und welche Strategie Du brauchts, um Dein Leben zum Besseren zu verändern.

Hol Dir Mut- und Gesundheits-Inspirationen indem Du Dich einfach zu meinem Newsletter anmeldest.

Plane Deinen Weg

Mit „Mut Tanke“ gibt uns Frau Dr. Berle viele Tools an die Hand, um uns Ziele zu stecken, einen Plan zu entwerfen, um diese Ziele auch selbstbewusst zu erreichen. Und glaub mir, Du wirst Spaß dabei haben. Vielleicht machst Du es wie Tante Erika, die alles ist, nur nicht angepasst oder artig. Nimm Deinen Mut und lebe frisch, frei, mit Rückgrat und vor allem mit Freude. „So einfach ist das aber nicht“, höre ich Dich schon sagen. Doch ist es! Alles nur eine, nämlich Deine, Entscheidung! Triff Deine Entscheidung für Dich oder eben nicht für Dich. Es ist immer eine Entscheidung, nicht mehr und nicht weniger! Wie Dr. Berle schreibt: Machen Und Tun sonst Mause Und Tot.

Lass Dich mitreißen und gestalte Dein Leben mutig und selbstwirksam.

Schlusswort

So viele boykottieren ihr Leben mit „Ja aber“. Wusstest Du, dass „ja aber“ nein bedeutet? Ein Zitat dazu aus dem Buch: „Denken Sie bloß, wenn die Prinzessin damals auch das „Ja ABER“ gesagt hätte, anstatt den Frosch zu küssen… naja, dann hätte sie nie so einen schönen Prinzen zum Mann bekommen, wie sie ihn bekam.“

Du brauchst noch mehr Inspiration? Dann lass Dich von den Mutmach-Geschichten inspirieren.

Was will ich wirklich im Leben
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.