Die drei Ursachen für Krankheit

Ursachen für Krankheit
Gesundheitsgeflüster

Drei Ursachen für Krankheit

Krankheit hat drei grundlegende Ursachen, immer! Ich rede nicht über Symptome, sondern über drei Ursachen für Krankheiten und wie Du sie beseitigen kannst.

Immer mehr Menschen werden immer früher krank. Sogar viele Kinder leiden an chronischen Erkrankungen. Mein jüngster Patient, der an Altersdiabetes erkrankte, war 8 Jahre alt.

Schon dieses Beispiel bringt uns auf die Spur der Ursachen. Alle sind nämlich unserer Lebensweise geschuldet.

Drei Ursachen für Krankheit – Gifte, Darmgesundheit und Nährstoffe

Unser Darm ist der zentrale Ort der Nährstoffaufnahme. Ist der Darm nicht intakt, werden die Nährstoffe nicht aufgeschlossen oder aufgenommen.

Mangelt es an Enzymen, schließen wir Eiweiße und Fette nicht gut auf. Mangelt es in unserer Nahrung an Mineralien und Spurenelementen, wirkt sich das zuallererst auf unseren Darm aus. Der Darm ist auf Spurenelemente und Mineralien angewiesen, damit er funktionieren kann. Ist durch Nährstoffmangel die Darmschleimhaut nicht mehr intakt, funktioniert die Verdauung nicht mehr reibungslos.

Als Beispiel möchte ich auf einen Magnesiummangel eingehen. Bevor Dein Körper Dir zeigt, dass Du einen Mangel an Magnesium hast, zeigt es Dir oft Dein Darm. Denn Magnesium ist auch für den Darm essenziell, damit die Darmperistaltik (Darmbewegung) reibungslos funktionieren kann. Fehlt Magnesium, kommt es daher zur Verstopfung.

Das zieht dann so einiges nach sich. Verbleibt der Stuhl zulange im Darm, kommt es zu einem Gärstoffwechsel. Das Mikrobiom verändert sich und mit ihm erhöht sich die Entzündungsneigung und die Neurotransmitterbildung vermindert sich.

Giftstoffe

Unser Darm reagiert empfindlich auf Umweltgifte wie Glyphosat. Diese Gifte verändern unser Mikrobiom und erhöhen so wiederum die Entzündungsneigung, die Krebsneigung, die Neigung für psychische Erkrankungen etc.

Verstopfung, ein träger Darm oder ein Leaky-Gut wirken sich ebenfalls auf unsere Entgiftungsleistung aus. Die Leber leitet Abbauprodukte in den Darm, um diese über den Stuhl auszuscheiden. Sind wir verstopft, wirken die Gifte länger auf unser Mikrobiom ein und verändern es. Haben wir einen löchrigen Darm (Leaky-Gut) gelangen diese Abbauprodukte oder Gifte wieder in den Körper und es kommt zu einer Rückvergiftung. 

Mangelversorgung

Der Teufelskreis schließt sich. Bin ich mit Nährstoffen schlecht versorgt, haben die Gifte verheerende Auswirkungen auf meinen Körper, da die Entgiftung nicht ausreichend funktioniert. Auch ist der Zellschutz vermindert, sodass die Zelle schneller Schaden nimmt.

Bedarf und Verbrauch an Nährstoffen

Anhand dieser wenigen Beispiele kannst Du schon erfassen, dass der Bedarf an Nährstoffen immer mehr steigt, wohingegen die Versorgung immer schlechter wird. Die Konsequenz ist Krankheit.

Drei Krankheitsursachen

Die drei Ursachen für Erkrankungen sind:

Alle drei Ursachen speisen einander.

Wie kannst Du den Kreislauf unterbrechen?

Mach eine Bestandsaufnahme. Dazu testen wir Deinen Darm und Deine Nährstoffe. Die Therapie ist nicht zeitaufwendig und leicht in Deinen Alltag integrierbar. Nach sechs Monaten testen wir erneut. Wenn dann Dein System so weit wieder hergestellt ist, dass eine Entgiftung möglich ist, kann diese beginnen.

Sprich mich gerne an und lege mit mir die Grundsteine für Deine Gesundheit (Tel. Nr. 02771-833434).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WP RSS Plugin on WordPress
error: Content is protected !!